Grüne Kreistagsfraktion fordert öffentliche Diskussion über ökologische Abfallentgelte

Die Abfall-Entgeltsysteme der beiden Kreise Stormarn und Herzogtum Lauenburg stehen auf dem Prüfstand. Die Abfallwirtschaft Südholstein GmbH (AWSH), die für die beiden Kreise die Müll-Entsorgung übernommen hat, hat diese Überprüfung angeregt. Anlass ist das Auslaufen verschiedener Logistikverträge. Inzwischen liegen Untersuchungsergebnisse einiger Studien vor. Diese belegen: das Sortieren der Abfallfraktionen (Restmüll, Bioabfall, Glas, Papier und Pappe) durch die Bürgerinnen und Bürger könnte noch viel besser werden. Und: die wirksamsten Anreize bietet ein Entgeltsystem, das ein Grundentgelt mit einem verursachungsgerechten Leistungsentgelt verbindet, denn konsequente Mülltrennung führt zu sinkenden Kosten. Die Stormarner Kreistagsfraktion der Grünen hat sich eindeutig für dieses Modell positioniert und fordert darüber hinaus eine Debatte mit den Bürgerinnen und Bürgern.

„Die unterschiedlichen Entgelt- und Sammlungssysteme werden in einer oder mehreren Veranstaltungen der Öffentlichkeit vorgestellt und diskutiert, bevor die Kreise entscheiden.“ beantragte die grüne Kreistagsfraktion im letzten Umweltausschuss am 22. Mai 2012. Die Kreistagsabgeordnete Sabine Rautenberg stellt klar: „Wir stellen jetzt die Weichen für viele Jahre und sollten das ökonomisch und ökologisch vorteilhafteste Modell einführen. Wir wollen diese Chance im Sinne des Klima- und Ressourcenschutzes nutzen.“ Im Umweltausschuss des Kreises wurde allerdings von der Mehrheit der Abgeordneten eine andere Variante befürwortet. Auch die Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger in die Diskussion wurde abgelehnt.

Bei ihrer Kreismitgliederversammlung am 7. Juni 2012 im Gasthof Waldeslust in Hamfelde wollen die Grünen den Startschuss für eine öffentliche Diskussion geben und das Thema erörtern. Die Sitzung ist öffentlich und Besucherinnen und Besucher sind herzlich eingeladen, sich an der Debatte zu beteiligen.

zurück

Termine

Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.

Grüne Stormarn bei Facebook

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>