Monika Heinold bei Tante Martha - Investitionen in Bildung liegen klar vorn

„Wie würden Sie denn die Gelder im Landeshaushalt verteilen?“ Das wollten die Landtagsabgeordnete Monika Heinold (Bündnis 90/Die Grünen) und die lokale Landtagskandidatin Ruth Kastner von den Besucher_innen der Oldesleor  Innenstadt vor dem Gasthaus "Tante Martha" wissen.

Kurzerhand wurde ein Infostand aufgebaut, Geld gedruckt und 9 Investitionstöpfe aufgebaut. 10 Millionen Euro gab es für jeden Teilnehmer, zusätzlich jedoch auch 2 Sparscheine.

Nach 90 Minuten stand fest: Wichtigstes Thema für die Menschen in Bad Oldesloe ist die Bildung, gefolgt vom Topf " Soziales" sowie Energie. Und auch die Sparbereiche fielen deutlich aus: Mit Abstand am meisten Zustimmung erhielt die Steuererhöhung für Vermögende. „Nachhaltige Finanzpolitik gibt nicht mehr aus, als sie einnimmt. Und starke Schultern sollen mehr schultern“, stimmt Monika Heinold diesem Ergebnis zu. In allen Städten steht bislang Bildung auf Platz 1 der Investitionsliste, auf Platz 2 liegen landesweit Soziales oder Natur- und Verbraucherschutz.

Bad Oldesloe war die 17. Stadt, die die Grünen mit ihren Investitionstöpfen besuchten. Weitere Städte stehen in den nächsten Wochen auf dem Programm.
Informationen zur Tour sowie alle Ergebnisse sind unter www.monika-heinold.de unter "Aktuelles" abrufbar.

Die Finanzpolitikerin Monika Heinold befragte bereits im Frühsommer vergangenen Jahres mit einem virtuellen Mitmachhaushalt im Internet, wie die Bürgerinnen und Bürger Gelder verteilen würden. Unter www.mitmachhaushalt.de konnten 6 Wochen lang Vorschläge abgestimmt und eingebracht werden. Die Ergebnisse führten dazu, dass Positionen überdacht und teilweise verändert wurden.

zurück

Termine

Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.

Grüne Stormarn bei Facebook

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>