Wie kommt man raus aus dem Armenhaus?

oder

Was halten Sie von der "Neuen Hanse"?

Diskussionsveranstaltung mit Konstantin von Notz (MdB)

im Restaurant Opatija Glinde
Am Sportplatz 98
21509 Glinde

am Montag, dem 20.2.2012
um 19:30 Uhr

  • Schleswig-Holstein steht zwar nach dem "Grünen BIP" gar nicht so schlecht da, nach dem üblichen BIP (Bruttoinlandsprodukt) sind wir aber ganz weit hinten
  • Im Finanzausgleich der Bundesländer spricht Schleswig-Holstein mit schwacher Stimme
  • Bei Bundesinfrastrukturmaßnahmen stehen wir am Ende der Schlange

 

All das bringt manchen auf den Gedanken, dass die Nordländer sich zusammenschließen sollten, um den mächtigen Bayern, Westfalen und Schwaben etwas entgegenzusetzen.

Eine "Neue Hanse", die die Kräfte der Bundesländer Bremen, Niedersachsen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein bündelte, hätte neben der kräftigeren Stellung nach außen auch noch den enormen Synergie-Vorteil, statt Steuergelder für 5 Landesverwaltungen auszugeben, sich 4 Verwaltungen sparen zu können.

Diese hübsche Vision ist immerhin ein Antrieb, über den nächstliegenden Schritt nachzudenken: Eine Fusion mit Hamburg.

Die Grünen werden deshalb in diesem Jahr in einer Urabstimmung genau zu dieser Frage Stellung nehme: "Willst du, dass die schleswig-holsteinischen Grünen auf das Ziel hinarbeiten, ein neues norddeutsches Bundesland über die bisherigen Grenzen von Schleswig-Holstein hinaus entstehen zu lassen?"

Die Grünen laden ein, diese Frage und die möglichen Auswirkungen mit unserem Bundestagsabgeordneten und Fraktions-Sprecher für Innenpolitik, Dr. Konstantin von Notz, zu diskutieren.



zurück

Termine

Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.

Grüne Stormarn bei Facebook

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>