11.04.2011

Facebook, Twitter und Streetview

‘Big Brother is watching you‘ oder Revolutionsauslöser gegen Diktaturen?

Der Grüne Kreisverband Stormarn lädt ein nach Reinfeld zur Diskussion über Facebook, Twitter und Co. am 4. Mai 2011 um 19:30 Uhr in das Restaurant Bolande

Das Internet und die Digitalisierung beeinflussen immer stärker die Art wie wir kommunizieren, arbeiten, konsumieren und zusammenleben. Die Digitale Revolution verändert unser Leben und unsere Gesellschaft nachhaltig. Gerade die Jugendlichen in den arabischen Staaten haben uns aktuell gezeigt, welche Wucht soziale Internet-Netzwerke entwickeln können. Sie bieten uns vielfältige Chancen, stellen uns gleichzeitig aber auch vor große Herausforderungen.

Der junge grüne Bundestagsabgeordnete Konstantin von Notz diskutiert mit Stormarner und speziell Reinfelder Bürgerinnen und Bürgern über die Frage, welche Regeln im Internet gelten sollten. Als netzpolitischer Sprecher seiner Fraktion und eifriger Nutzer von Facebook und Twitter aber auch von StudiVZ, XING und 'wer-kennt-wen' ist er über die Vorteile und Gefahren des Internets bestens im Bilde.
Dass man mit dem Internet wahrhaftige Politik machen kann, zeigen ja sowohl WIKILEAKS wie auch die Jasmin-Revolutionen in Tunesien und Ägypten.
Außerdem wird von Notz noch über den Alltag eines Bundestagsabgeordneten und damit ein wenig 'aus dem Reichstags-Nähkästchen' plaudern.


Forsthaus Bolande Restaurant
Bolande 43
23858 Reinfeld
04533 1564
forsthaus-bolande.de



zurück

URL:https://gruene-stormarn.de/presse/2011/expand/349443/nc/1/dn/1/