09.06.2010

Die Sonne lacht und wir lachen mit!

Auf den Dächern der Stormarner Werkstätten in Bad Oldesloe ist das größte, selbstverwaltete Bürgersolarkraftwerk in Schleswig Holstein ans Netz gegangen. Ferner wird sich bis zum 26. Juni eine weitere Anlage (siehe unten) zur offiziellen Einweihungsfeier dazu gesellen.

Einladung der SOLARKRAFT STORMARN zur offiziellen Inbetriebnahme des Bürgersolarkraftwerks Stormarner Werkstätten (138 kwp) und des Bürgersolarkraftwerks Rögen (35 kwp)

Termin: Samstag, den 26. Juni
Uhrzeit: 11:00 Uhr
Ort: Stormarner Werkstätten, Rögen 56-58, 23843 Bad Oldesloe

Eingeladen sind die Presse, die Investoren und alle interessierten BürgerInnen!

Programm:

Kurze Ansprachen / Geleitworte von:

  • Dr. Robert Habeck, Fraktionsvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen (Schleswig-Holstein)
  • Herr Stephan Bruns, Einrichtungsleiter Stormarner Werkstätten
  • Der Bürgermeister der Stadt Bad Oldesloe
  • Herr Wolfgang Bartolain (Projektleiter)
  • Herr Sascha Jenny (ausführende Firma)

TECHNISCHE DETAILS
Anlage Stormarner Werkstätten Verbaut wurden 612 Solarmodule mit einer Gesamtleistung von 138 kwp auf einer Dachfläche von 1000 qm. Der erzeugte Strom wird über 12 Wechselrichter mit einer Leistung von je 11.000 kwh für das öffentliche Stromnetz aufbereitet. Die eingespeiste Strommenge entspricht dem Stromjahresbedarf von 40 Vier-Personenhaushalten. 23 private Investoren haben sich in einer GbR zusammengeschlossen. Die Verwaltung und Geschäftsführung erfolgt aus der Gemeinschaft heraus.

Anlage Rögen
Kurzfristig ergab sich die Gelegenheit auf zwei Dächer der Firma Börner ein weiteres
Bürgersolarkraftwerk zu erstellen. Hier kamen ausschließlich Investoren zum Zuge, die bei der Anlage Stormarner Werkstätten nicht mehr berücksichtigt werden konnten. Verbaut wurden 161 Solarmodule mit einer Gesamtleistung von 35,5 kwp auf einer Dachfläche von 262 qm. Die eingespeiste Strommenge entspricht dem Strom-Jahresbedarf von 9 weiteren Vier-Personenhaushalten.

Wenn Sie weitere Information über Solarkraft Stormarn bzw. über Solar Hier &Jetzt (Projektleitung) erhalten möchten, klicken Sie bitte auf www.solar-hierundjetzt.de oder rufen Sie an.

Es würde uns sehr freuen, wenn Sie Ihre Leser, Zuhörer und/oder Zuschauer über dieses Ereignis informieren würden –wir freuen uns auf Ihr Interesse!

Für weitergehende Fragen stehe ich selbstverständlich zur Verfügung

Sonnige Grüße

Wolfgang Bartolain
Solarkraft Stormarn GbR

zurück

URL:http://gruene-stormarn.de/presse/2010/expand/307972/nc/1/dn/1/