28.08.2009

Mit Butterbrot und Kaffee ...

Die Grünen haben die Auseinandersetzung mit Schwarz-Gelb begonnen: In der Oldesloer Fußgängerzone hatten sie die Bürgerinnen und Bürger zu einem öffentlichen Sonntagsfrühstück eingeladen. doch außer einigen Passanten und dem Bürgermeister von Bary haben hauptsächlich die schwarz-gelben stachelbewährten Flieger die Einladung ernst genommen. Unter dem Motto "Keine Hektik verbreiten" ließ man sich aber gegenseitig unbehelligt, was allerdings für die politische Auseinandersetzung - Schwarz-Gelb ist für Atomkraft, doch Grün strikt dagegen - nicht gelten soll!
Anlass für das öffentliche Frühstück war der Tourstopp des Spitzen-Wahlkampfteams für den Bundestag, Ingrid Nestle und Koonstantin von Notz, die mit vielen Getreuen und Freundinnen über 1000km weit durch Schleswig-Holstein mit dem Fahrrad touren.
Begleitet wurden sie u.a. von den Spitzenkandidaten der Grünen Jugend für die Landtagswahl, Luise Amtsberg und Rasmus Andresen. Sinn des Ganzen ist der möglichst umfassende Kontakt der zukünftigen Bundestags- und Landtagsabgeordneten mit Bürgerinnen und Bürgern unseres Landes. Am 29. 8. endet die Tour (Motto "Grün dreht das") vor dem Landeshaus in Kiel.

Hoffentlich ist die in Bad Oldesloe demonstrierte Frühstücksmüdigkeit an diesem Sonntag kein Zeichen für Wahlmüdigkeit am Wahlsonntag, dem 27. September!

zurück

URL:https://gruene-stormarn.de/presse/2009/expand/259086/nc/1/dn/1/