18.08.2021

Energiewende erleben – in Bargteheide, Ammersbek, Tangstedt

Wie die Energiewende funktionieren kann, was im Großen wie im Kleinen auf dem Weg zur Klimaneutralität getan werden muss, das zeigt das Energiemobil Schleswig-Holstein an konkreten Beispielen. Die Stormarner Grünen haben den großen Truck in der kommenden Woche nach Bargteheide, Ammersbek und Tangstedt eingeladen. Interessierte können das Energiemobil jeweils zwischen 8 und 18 Uhr besuchen.

Am Donnerstag, 26. August, steht das lila Energiemobil in Bargteheide auf dem Utspann-Parkplatz. Der Vorsitzende des Bargteheider Ausschusses für „Umwelt, Klima, Energie“, Matthias Leidner, wird den ganzen Tag vor Ort ansprechbar sein. Schulklassen können weiter Termine buchen.

Am Freitag, 27. August, geht es weiter nach Ammersbek auf den „Futterhaus-Parkplatz“ an der U-Bahn-Station Hoisbüttel.

Finale ist am Sonnabend, 28. August, in Tangstedt auf dem Parkplatz von Edeka Drews. Von 10 – 11 Uhr wird Ingrid Nestle vor Ort sein, die energiepolitische Sprecherin der Grünen Bundestagsfraktion und frühere Staatsekretärin im schleswig-holsteinischen Energiewendeministerium unter Robert Habeck. Auch Nils Bollenbach, Grüner Direktkandidat im Wahlkreis 8, ist anwesend.  

Im Energiemobil werden zahlreiche Praxisbeispiele rund um Erneuerbare Energien erklärt, Sektorenkopplung, Energiespeicher und Verkehr aus dem Energieland Schleswig-Holstein. Das Energiemobil wird von SHeff-Z e.V. betreut, einem eingetragenen, gemeinnützigen  Verein, dem fast 50 Mitglieder aus Verbänden, Hochschulen und Unternehmen angehören. Gefördert wird der Verein von der Gesellschaft für Energie und Klimaschutz Schleswig-Holstein GmbH (EKSH) und dem Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung.
Das Energiemobil wird betreut von Niklas Bebendorf, Geschäftsführer des SHeff-Z e.V.



zurück

Energiemobil
Energiemobil
URL:https://gruene-stormarn.de/home/expand/822578/nc/1/dn/1/