13.02.2018

Jetzt geht's los! Die Grünen haben gewählt!

Wahlversammlung der Grünen Stormarn
Wahlversammlung der Grünen Stormarn

Auf Ihrer gestrigen Wahlversammlung haben die Grünen Stormarn ihre Kandidaten zur Kommunalwahl 2018 gewählt 25 Direktkandidat*innen für alle Wahlkreise sowie 28 Listenkandidat*innen.

Es war ein muntere Sitzung mit engagierten Mitgliedern, die sich um Plätze bewarben. Bis kurz vor Mitternacht tagten die Grünen Stormarn in Ahrensburg, um auf Ihrer Wahlversammlung über die Besetzung der 25 Wahlkreise in Stormarn sowie die Listenwahlkandidat*innen abzustimmen.
Bei der letzten Kommunalwahl erreichten die Grünen ein Ergebnis von 16,53% und besetzten 9 Kreistagsmandate und zogen in zehn Gemeindevertretungen ein.

Es werden zur Wahl 2018 nicht nur in allen bisherigen zehn Gemeinden, in denen Grüne im Gemeinderat sitzen, wieder Listen der Grünen aufgestellt; mit Tangstedt und Bargfeld-Stegen kommen gleich zwei Gemeinden neu dazu. In Tangstedt will sich ein weiterer Ortsverband der Grünen bilden und gleich eine Wahlversammlung zur Bildung einer grünen Liste abhalten, mit dem Ziel die politischen Karten in Tangstedt neu zu mischen. Ebenso in Bargfeld-Stegen, das zu Bargteheide-Land gehört.

"Das sind Entwicklungen die Mut machen und die Lust auf grüne Politik noch steigern", so der amtierende Kreissprecher Benjamin Stukenberg, den die Ausweitung der Gemeinden mit grüner Politik sehr freuen. Er hatte das große Vergnügen, auf der gestrigen Sitzung den momentanen Stand der Mitgliederzahl Grüner in Stormarn zu verkünden. Nachdem Anfang des Jahres die Marke von 200 Mitgliedern geknackt wurde, sind in den ersten 6 Wochen des neuen Jahres nochmal fast 20 Mitglieder neu hinzu gekommen und der Zuspruch zu grüner Politik scheint nicht abzureissen. Es liegen bereits weitere Eintrittsgesuche vor.

Mit Grün in eine Zukunft in Stormarn, die auf sozial ausgewogene, nachhaltige Politik setzt. Schwarze Zahlen mit grüner Politik in Stormarns Kommunen. Mit 12 Gemeinden Stormarns, in denen sich Grüne um Plätze im Gemeinderat bewerben, mit  höchst motivierten Kandidat*innen für die Plätze im Kreistag und mit dem scheinbar nicht enden wollenden massiven Zuspruch und Beitritt zur vernünftigen grünen Politik sollte sich das erfolgreich beginnende Jahr 2018 doch genauso erfolgreich fortsetzen lassen!

zurück

URL:http://gruene-stormarn.de/home/expand/673218/nc/1/dn/1/